invidICH Institut

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bildung der Zukunft – Netzwerkaufbau

10 April | 19:00 - 22:00 CEST

Am 10.04.2021 möchten wir gemeinsam mit unserer Weggefährtin Carola Hüttner die Situation der Lehrer ins Zentrum unseres Austausches rücken.
Nach 21 Jahren im aktiven Schuldienst fasste Carola Hüttner den Entschluss, aus dem vermeintlichen „goldenen Käfig“ zu steigen, um für eine Begleitung in für sie angemessener Art für die Menschen da zu sein.
2017 als Gründerin des Vereins „Kinder für Weltfrieden e.V.“ noch im aktiven Schuldienst, um den Kindern mehr Raum für ihre Stimme zu geben, merkte sie immer mehr, dass sie im System an ihre Grenzen stieß.
Schulsysteme wie Montessori, Waldorf, Sudbury, Schetenin, Lais, pädagogische Gedanken von Rebecca Wild, André Stern, Bertrand Stern, anderen Bildungsinitiativen kreuzten ihren Weg.

Durch die Begegnungen mit Schülern, Eltern und Lehrern über die Jahre hinweg wurde ihr die Notwendigkeit einer Haltungsveränderung im Umgang miteinander in der Gesellschaft immer klarer.

Der Umgang mit „Corona & Co.“ brachte den letzten Anstoß. So kam es wie es kommen musste – am 21.12.2020 kündigte sie den Staatsdienst zum 31.3.2021. Zum 1.4.2021 gründet Carola mit einer Partnerin ein ganzheitliches Institut für individuelle Begleitung.  Ein Wirkbereich des Institutes wird die Kooperation und Vernetzung der Netzwerkarbeit von Bildungsinitiativen sein. Eine Möglichkeit, aktiv zu werden und sich zu verbinden.

Effektives Zusammenwirken verschiedener Initiativen für eine wohlwollende Bildungslandschaft – wie kann’s gehen ?

Weitere Informationen und das Ameldeformular findet ihr auf der Veranstaltungsseite.

Details

Datum:
10 April
Zeit:
19:00 - 22:00 CEST
Veranstaltungs-Website anzeigen

Vielen Dank

Wir haben deine Nachricht erhalten und melden uns so schnell wie möglich bei Dir,

 

Viele Grüße

 

Dein Team von 
Logo_InvidICH